Zum Hauptinhalt springen

Ökologisches Waldkonzept - LINKE+ bislang sehr zufrieden

Im Rahmen der Ausarbeitung des von Grünen, CDU und der Fraktion Die LINKE+ in Auftrag gegebenen neuen ökologischen Waldkonzeptes für Dortmund war Utz Kowalewski, der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE+, am Samstag, 12. November 2022,  mit der entsprechenden Arbeitsgruppe gute sechs Stunden im Dortmunder Stadtwald unterwegs, um in fachlicher Begleitung unterschiedliche wald- und fortwirtschaftliche Situationen zu sehen und zu diskutieren.

Die Bilanz von Utz Kowalewski: "Sehr spannende Debatten mit den Forstverwaltungen der Stadt und des Landes NRW, dem Dortmunder Umweltamt, dem Naturschutz (Agard, NABU, biologische Station Dortmund-Unna, etc), externer Fachberatung aus Lübeck (Lübecker Waldkonzept) und wissenschaftlicher Begleitung durch eine forstwissenschaftliche universitäre Exkursionsleitung. Gefreut hat mich dabei auch, dass auch bereits das Thema des Biodiversitätskonzeptes in den Stadtlöchern steht und bereits mit Personal hinterlegt ist. Super Veranstaltung."