Pressemitteilungen

Werden in Westerfilde Füchse eingesperrt und bewusst gequält? Wird dort gegen das Gesetz verstoßen? Diese Frage treibt die Tierschützer in der Fraktion DIE LINKE+ schon seit Monaten um. In Westerfilde gibt es eine sogenannte Schliefenanlage, in der Jagdhunde am lebenden Objekt ausgebildet werden. Dieses Objekt sind vier eingesperrte Füchse. „Füchs… Weiterlesen

Das Problem hat jeder schon mal gehabt: Man ist unterwegs und dann meldet sich die Blase. Dringend. Doch nicht an jeder Ecke befindet sich eine Gaststätte mit einer „Netten Toilette“. Und das Rathaus oder die Kaufhäuser sind abends oder an Sonntagen geschlossen. Die Fraktion DIE LINKE+ übernimmt deshalb  einen erneuten Vorstoß,  die… Weiterlesen

Fridays For Future in Dortmund hat der Fraktion DIE LINKE+ in Dortmund mehrere (umweltpolitische Fragen) gestellt. Die Fragen hat für die Fraktion DIE LINKE+ ihr Vorsitzender und umweltpolitischer Sprecher Utz Kowalewski beantwortet. Hier sind die Fragen und Antworten.   1. Dortmund hat (politisch) beschlossen bis 2035 klimaneutral zu werden und… Weiterlesen

Das Wachstumschancengesetz der Ampel-Regierung ist derzeit überall in den Nachrichten.  Doch welche Auswirkungen hat das Wachstumschancengesetzes für Dortmund? Diese Frage treibt Utz Kowalewski, Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE+, um. Für den Finanzausschuss, der am kommenden Donnerstag tagt (7. September) hat er… Weiterlesen

Die Fraktion DIE LINKE+ ist sehr zufrieden mit einer Vorlage, die heute (30. August) den Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen sowie am 21. September den Rat der Stadt erreicht. „Wir begrüßen das ökologische Waldkonzept für die städtischen Wälder außerordentlich und möchten die hervorragende Arbeit der „Fachgruppe… Weiterlesen

Vertrocknete junge Bäume am Straßenrand sind in Dortmund leider keine Ausnahme. Beispiel: B1. Grund genug für die Fraktion DIE LINKE+, eine Anfrage zu den "Gießdienstleistungen für Jungbäume" im Ausschuss für Klimaschutz und Umwelt am 30. August zu stellen. Die Anfrage lautet wie folgt:  Immer wieder ist im Stadtgebiet zu beobachten, dass frisch… Weiterlesen

79 Jahre ist es  her, dass am 2. August im KZ Auschwitz-Birkenau die letzten gefangenen Sinti und Roma ermordert worden. Und noch ein trauriger Tag jährte sich:  die Deportationen vom Dortmunder Ostbahnhof vor 80 Jahren. Grund genug  für die Stadt Dortmund, zu einem Gedenken ins Foyer der Oper einzuladen. Mit dabei: auch Petra Dresler-Döhmann,… Weiterlesen

Die politische Sommerpause in  Dortmund nutzte unser Ausschussmitglied Christiane Tenbensel (Soziales, Wirtschaft), um sich einmal im Europäischen Parlament in Straßburg umzusehen. Begleitet wurde sie dabei von Rezvan Benrazavi (links) ,  die gerade als sogenannte Mentee (betreut von Christiane Tenbensel als Mentorin) ins politische Geschäft… Weiterlesen

Einen Besuch bei den Off Road Kids in Dortmund unternahmen in dieser Woche unsere Fraktionsvorsitzende Petra Dresler-Döhmann (l.) und Christiane Tenbensel, Mitglied im Sozialausschuss. Sie informierten sich über die Arbeit dieser Einrichtung.  Die Off Road Kids Stiftung ist eine Hilfsorganisation für Straßenkinder, Ausreißer und junge Obdachlose. … Weiterlesen

Wieder einmal gab es ein Urteil zum Dortmunder Flughafen. Und wieder einmal hat ein Gericht entschieden – dieses Mal das Bundesverwaltungsgericht Leipzig – dass Starts und Landungen in Dortmund nach 22 Uhr nicht zulässig sind – ausgenommen 16 Verspätungen im Monat, die bis 23 Uhr abgewickelt werden dürfen. Das müsste Grund genug sein für die… Weiterlesen